UZH News
Mediadesk
Agenda
RSS-Feed

Desertec: Von der Vision zur Realität

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr

Desertec steht für eine übergeordnete Vision der Versorgung eines Grossteiles der Welt mit nachhaltigem Strom, indem das Energiepotenzial der Wüste angezapft wird. Dii (als "Desertec Industrial Initiative" gegründet) ist eine private Industrieinitiative mit dem Ziel, die Desertec Vision in Europa, im Nahen Osten und in Nordafrika (EUMENA) zu verwirklichen. Die Wüsten im Nahen Osten und in Nordafrika bieten ausgezeichnete Bedingungen für grossflächige Stromerzeugung aus Wind und Sonne. Der mit Wind und Sonne erzeugte Strom ist primär dafür gedacht, die lokale Nachfrage in Nordafrika und im Nahen Osten zu decken und es den Produzentenländern zu ermöglichen, Strom zu exportieren. Das langfristige Ziel bis 2050 ist die Deckung eines erheblichen Teiles des Energiebedarfs der MENA-Länder sowie von bis zu 20% des europäischen Strombedarfs.

MitDr. Samyr Mezzour (Desertec industrial initiative, München)
Ort ETH Zentrum, Rämistrasse 101, 8006 Zürich
Raum: Hörsaal, E1.2
VeranstalterGeographisch-Ethnographische Gesellschaft Zürich (GEGZ)
KontaktMax Maisch (Mail)