UZH News
Mediadesk
Agenda
RSS-Feed

Ethologie, Tierethik, Tiermoral. Zur ethischen Relevanz verhaltensbiologischer Forschungen

Mittwoch, 21. Nov 2012, 18:15 Uhr bis 20:00 Uhr

Mit einem Kommentar von Prof. Dr. Carel van Schaik, Universität Zürich.

Vor 20 Jahren fand der Begriff der „Würde der Kreatur“ Eingang in die schweizerische Bundesverfassung. Die rechtlichen, ethischen, politischen und gesellschaftlichen Fragen, die durch die Anerkennung der Würde der Kreatur aufgeworfen werden, sind allerdings auch heute noch keineswegs abschliessend geklärt. In der Veranstaltungsreihe sollen deshalb Impulse für die Weiterentwicklung des juristischen und ethischen Würdekonzepts vermittelt und zur Diskussion gestellt werden. Dafür werden Referierende aus unterschiedlichen Fachbereichen ihre Perspektive einbringen und damit einen Beitrag zur weiteren Klärung des Konzepts leisten.

MitProf. Dr. Markus Wild, Universität Fribourg
Ort Rämistrasse 69, 8001 Zürich
Raum: SOC 1-106
VeranstalterInstitut für Sozialethik
Ethik-Zentrum
Rechtswissenschaftliches Institut
Theologische Fakultät
Graduate Campus
KontaktDr. Christoph Ammann (Mail)