UZH News
Mediadesk
Agenda
RSS-Feed

Das Lob der Freigebigkeit: Moral und Rhetorik bei Erzählereignissen

Freitag, 25. Januar 2013, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Dieser Vortrag befasst sich mit der Verwendung bengalischer Bildrollen im Rahmen von dörflichen Aufführungen. Im Mittelpunkt stehen die professionellen Erzähler der Potua und ihre Kunst, mit Hilfe der bunten Bilder nicht nur das Leben der Götter anschaulich in Szene zu setzen, sondern eben auch auf diese Weise ein angemessenes Einkommen zu erwirtschaften. Wo zeigt ein Potua seine Bildrollen? Welche Personengruppen spricht er an? Wie gelingt es einem Erzähler, die Zuschauer zu großzügigen Spenden zu erweichen?

MitVortrag von Prof. Dr. Beatrix Hauser, Alpen-Adria-Universität zu Klagenfurt.
Ort Völkerkundemuseum, Pelikanstr. 40, 8001 Zürich
Raum: 2. Stock, PEA
VeranstalterVölkerkundemuseum
KontaktGrazia Cantele (Mail)