UZH News
Mediadesk
Agenda
RSS-Feed

Vernissage zur Sonderausstellung «Galápagos»

Montag, 10. Dezember 2012, 18:00 Uhr

Die Galápagos-Inseln mit ihrer faszinierenden und teilweise bizarren Tier- und Pflanzenwelt, sind ein Eldorado für Forschende und Naturinteressierte und als UNESCO-Weltnaturerbe geschützt. Diesen Schutz haben die Inseln auch dringend nötig: Die einzigartige Natur von Galápagos ist durch eingeschleppte Pflanzen, Tiere und die zunehmende menschliche Besiedlung bedroht.

Die Universität Zürich trägt mit ihrer Forschung in Galápagos zum Zusammenspiel zwischen Naturschutz und Forschung bei. Deshalb und weil die Inselgruppe in der Geschichte der Naturwissenschaften so wichtig ist, widmet das Zoologische Museum ihr eine Ausstellung.

Ort Zoologisches Museum, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich
VeranstalterZoologisches Museum der Universität Zürich