UZH News
Mediadesk
Agenda
RSS-Feed

Film «Das Leben der Vögel: Elternsorgen»

Dienstag, 23. Mai 2017, 15:00 Uhr bis 15:42 Uhr

Vorführung täglich 11:00 und 15:00 Uhr, am Sonntag 11:00 und 16:00 Uhr

18.05. - 31.05.17 «Das Leben der Vögel: Elternsorgen» (42 Min.)
Im Vogelreich gibt es vorbildliche, aufopferungsvolle Eltern, aber auch rechte Barbaren oder solche, wie die Kuckucke, die schon ihre Eier zur Adoption freigeben. Nach dem Brüten beginnt für die Vögel die Arbeit erst richtig. Wochen-, oft monatelang müssen sie ihre Küken umsorgen und viele Strapazen in Kauf nehmen. Oft benutzen die Küken eine Vielzahl von Farb- und Schreisignalen um auch sicher zu gehen, dass sie gefüttert werden. Manche Vögel füttern alle ihre Jungen – andere nur das grösste. Blässhuhn-Eltern töten sogar einige aus der Brut, um die verbleibenden sicher ernähren zu können. Bei den Pelikanen tötet das grösste Küken seine Nestgefährten. Auch Fliegen will gelernt sein. Für die Jungen ist es ein entscheidender Augenblick, wenn sie sich in die Lüfte erheben. Die ersten Flugversuche von Störchen, Schnee-Eulen und Pelikanen enden dann schon einmal mit einer Bauchlandung.

Ort Zoologisches Museum, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich
Raum: Kino, KO2
VeranstalterZoologisches Museum der Universität Zürich
KontaktZM Info (Mail)