Ethnologie-Forum: Gesellschafts- und Brettspiele

Dienstag, 17. April 2018, 16:15 Uhr bis 18:00 Uhr

Dieses EthnologieForum bietet keinen fachlichen Input zur Ethnologie des Spiels und wir stellen auch keine ethnologische Spielforschung vor. In diesem EthnologieForum werden Studierende und Dozierende miteinander spielen. Warum spielen wir? Gespielt haben Menschen schon immer: „[...] play is one of humanity’s seemingly purest activities [...] a chance to explore the world [...] in an imagined environment [...] play has become ubiquitous across human cultures.”

Wir spielen am EthnologieForum, um über eine gemeinsame Tätigkeit miteinander in Austausch zu kommen. Dabei spielen wir miteinander Spiele aus unseren Forschungsfeldern – mit Karten, mit Bohnen, mit Keksen, ... und vielleicht lernen wir dabei nicht nur neue Spiele, sondern auch das Gegenüber von einer anderen Seite kennen. Auf jeden Fall werden wir eine gesellige Zeit miteinander verbringen!

Für diejenigen, die sich auch aus fachlicher Sicht mit dem Spiel beschäftigen möchten, sei diese Publikation empfohlen, aus deren Rezension die obigen Zeilen stammen:
Roberte Hamayon 2016 (frz. 2012) Why We Play. An Anthropological Study. Chicago: Hau Books.
Sie ist online lesbar unter https://haubooks.org/why-we-play/

MitJuliane Neuhaus: juliane.neuhaus@uzh.ch und CĂ©dric Jordan: cedric.jordan@uzh.ch
Ort Völkerkundemuseum, Pelikanstrasse 40, 8001 Zürich
Raum: Seminarraum, PEA E.16
VeranstalterISEK - Ethnologie
KontaktMiriam Wohlgemuth (Mail)