Göttliche Rede / Sprechender Gott? Koran gestern und heute» - Vortragsabend mit Prof. Dr. Milad Karimi

Mittwoch, 18. April 2018, 18:30 Uhr

Wegen Krankheit abgesagt!

Der Koran wird oftmals als Enzyklopädie des Islam und als politische Schrift (miss)verstanden, rezipiert und umstritten diskutiert. Eine fragmentarische, mehrdimensionale Struktur kennzeichnet hingegen den koranischen Text und erschwert derartige lineare Interpretationen. In seinem Vortrag beschäftigt sich Ahmad Milad Karimi mit dieser fragmentarischen Ordnung des Koran und diskutiert ihn als melodischen, rhythmischen Text, der mehr Rede ist als Schrift.

Welche Implikationen hat eine solche Herangehensweise für zeitgenössische Diskussionen über und um den Koran? Wie kann sakrale Schrift in einer säkularen Zeit gelesen werden? Und was kann eine solche göttliche Rede allenfalls über einen (sprechenden) Gott aussagen? Ahmad Milad Karimi nähert sich in seinem Vortrag diesen und weiteren Fragen an.

MitProf. Dr. Ahmad Milad Karimi ist Islamwissenschaftler, Koranexeget, Religionsphilosoph, Poet und Professor für Kalām, Islamische Philosophie und Mystik am Zentrum für Islamische Theologie in Münster
Ort Rämistrasse 71, 8006 Zürich
Raum: KOL F-121
VeranstalterMuslim Students Association
KontaktAsmaa Dehbi (Mail)